pixabay

Das Jahr 2019 neigt sich langsam dem Ende zu. Gerne möchten wir Ihnen zum Jahresausklang einen kurzen Überblick über die letzten Aktivitäten unseres Vereins in diesem Jahr gewähren.

Durch die Gründung des Arbeitskreises Hochschulen – Teilhabe und Inklusion am 25. Juni 2019 bei der BAR in Frankfurt wurde ein erster wichtiger Grundstein gelegt, um den An- und Herausforde-rungen des Bundesteilhabegesetzes gemeinsam mit anderen Hochschulen gerecht zu werden. Bei der zweiten Sitzung des AK Hochschulen – Teilhabe und Inklusion am 11. November 2019 an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Mannheim ging es darum, die angestrebte Zusammenarbeit in der Lehre und Forschung weiter zu konkretisieren und zu vertiefen. In diesem Rahmen wurden nicht nur Projekte erörtert, die in der Gründungssitzung entworfen wurden, sondern es wurde auch über weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit beraten und neue Ideen wurden entwickelt. Die 3. Sitzung des AK Hochschulen – Teilhabe und Inklusion wird am 9. März 2020 von 11 bis 15 Uhr an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Hennef (Zum Steimelsberg 7, 53773 Hennef (Sieg)) stattfinden. Interessierte sind sehr herzlich willkommen.

Am 14. November 2019 wurde die 5. Mitgliederversammlung des Forums Sozialversicherungs-wissenschaft e. V. in der Bonner Akademie für Forschung und Lehre Praktischer Politik (BAPP) abgehalten. Nach der Vorstellung des Jahresberichts des Vorstands sowie der Rechnungsprüferinnen über das abgelaufene Geschäftsjahr wurden die Anwesenden über den aktuellen Stand der Vereinsarbeit informiert. Dem folgte eine Entlastung des Vorstands und der Geschäftsführung für das abgelaufene Geschäftsjahr. Anschließend wurden Herr Prof. Dr. Laurenz Mülheims als Vorsitzender, Frau Prof. Dr. Susanne Peters-Lange als stellvertretende Vorsitzende sowie Herr Vincenzo Cusumano und Prof. Dr. Edwin Toepler als Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt. Letzterer wurde auch in seinem Amt als Schatzmeister bestätigt. Als neues Mitglied im Vorstand wurde Frau Prof. Dr. Helga Seel einstimmig gewählt. Wiedergewählt zum Ehrenvorstand wurde Herr Prof. Dr. Günther Sokoll. Ebenso bestätigt in ihrem Amt wurden Frau Andrea Jussen und Frau Andrea Köhne als Rechnungsprüferinnen. Abschließend wurde über die Ziele, Aktivitäten und Schwerpunkte des Vereins im kommenden Jahr beraten.

Eine engagierte Debatte erlebten die Anwesenden bei der an die Mitgliederversammlung anschließenden Podiumsdiskussion „Soziale Sicherheit auf dem Prüfstand. Zwischen Solidarität und Abstiegsängsten“. Einen Bericht sowie einige Impressionen zu dieser gelungenen Kooperationsveranstaltung finden Sie auf unserer Homepage.

Einstweilen blicken wir mit Vorfreude auf unsere Veranstaltungen im kommenden Jahr und würden uns besonders freuen, Sie dabei begrüßen zu dürfen!

Eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht Ihnen

Dr. Carolina Tobo Tobo
Forum Sozialversicherungswissenschaft e.V.
Geschäftsführerin